Betreuungsangebot OGS Kichborchen


Die Offene Ganztagsschule deckt den Betreuungsbedarf

von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr ab. 

 

Der Betreuungsbeitrag beläuft sich auf 80,00 €/Monat 
(8:00 - 16:00 Uhr, 5 Tage/Woche).




 

Grundsätzlich erfolgt die Betreuung an Unterrichtstagen nach den im Stundenplanausgewiesenen Unterrichtsstunden in der Zeit von
8:00 bis 14:00 Uhr.  

Eine Betreuung vor dem Unterricht bei späterem Unterrichtsbeginn 
als 8:00 Uhr wird ebenfalls von der Einrichtung „Betreute Grundschule/
OGS„ übernommen. 

 

Mögliche Ermäßigungen:

Anmeldung von mehreren Kindern in der „Betreuten Grundschule“ oder OGS.
Familien, die noch ein Geschwisterkind im Kindergarten (Gemeinde Borchen) haben.

 
Wenn ein Kind in der "Betreuten Grundschule" angemeldet ist und ein weiteres Kind im Alter von unter 14 Jahren an einer anderen Schule (z.B. einer weiterführenden Schule/ OGS) in einer kostenpflichtigen Betreuung ist.

 
BorchenPass-Inhaber oder Familien mit niedrigem Einkommen etc. erhalten finanzielle Unterstützung von der Gemeinde/ Kreis PB.

 

Grundsätzlich erfolgt die Betreuung an Unterrichtstagen nach den im Stundenplan ausgewiesenen Unterrichtsstunden in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr. In der Zeit von 7:30 bis 8:00 Uhr erfolgt eine Aufsicht auf dem Schulhof durch das Lehrerkollegium.
Eine Betreuung vor dem Unterricht bei späterem Unterrichtsbeginn als 8:00 Uhr wird ebenfalls von der Einrichtung „Betreute Grundschule/ OGS„ übernommen.

Darüber hinaus findet die Betreuung in der Zeit von 7:30 bis 16:00 Uhr an folgenden Tagen (Werktagen außer samstags) statt:

am 23. Dezember eines Jahres

 
in den Oster- und/ oder Herbstferien (insgesamt 2 Wochen innerhalb der Ost- und/oder Herbstferien) gemäß Festlegung durch den Förderverein unter Berücksichtigung aller Umstände, auch der Elternwünsche
letzte 1 1/2 Wochen in den Sommerferien im Schuljahr
bewegliche Ferientage der Schule
Lehrerfortbildungstage
 

Die Anwesenheitszeit in der Regel bis 15:00 Uhr (bis 16:00 Uhr ist nicht verpflichtend) ist integraler Bestandteil des pädagogischen Konzepts im Hinblick auf die Nutzung der außerunterrichtlichen Angebote.

Eine gewisse Flexibilität ist aber möglich. Entschuldigungsgründe wie Krankheit, Arztbesuche u.ä. gelten natürlich und entschuldigte Abwesenheit muss nicht nachgeholt werden.

 


Nachmittagsangebote


Ab 14:30 Uhr finden von Montag bis Donnerstag Nachmittagsangebote bis 16:00 Uhr statt. Folgende Angebote können die Kinder der OGS derzeit wahrnehmen:

►    Sprachförderung                                ►     Trommeln

►    "Wald und Hund"                                ►     Werken

►    Spiel und Sport


Die Angebote werden natürlich wechseln und sind grundsätzlich kostenfrei. Es müssen selbstverständlich nicht alle Angebote wahrgenommen werden.

Mit der Anmeldung zum einem Nachmittasangebot ist die Teilnahme daran verpflichtend! 
 

Für die Nutzung der Betreuungsangebote ist eine Mitgliedschaft im Förderverein verpflichtend!